Wissenswertes zu den Naturheilverfahren

Grundsätzlich ist der Begriff Naturheilverfahren nicht klar definiert. Ein allgemeingültige Beschreibung der Naturheilverfahren besagt, dass deren Maßnahmen primär die Selbstheilungskräfte des Körpers ansprechen und unterstützen sollen.

Naturheilverfahren werden oft durch Stoffe aus der Natur, den sog. Naturheilmitteln, unterstützt. Das ist aber keinesfalls die einzige Basis. Heutzutage kommen auch moderne, technische Verfahren wie beispielsweise die Magnetfeldtherapie oder die Stoßwellentherapie zum Einsatz.

Häufig werden die Naturheilverfahren als Gegenstück zur Schulmedizin angesehen. Das ist grundlegende falsch. Richtig ist, dass Naturheilverfahren ergänzend und unterstützend zur Schulmedizin zum Einsatz kommen. Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt, dass diese Kombination häufig große Vorteile gegenüber einer rein schulmedizinischen Behandlung bietet.