Impfungen

Impfungen & Reisemedizin

Impfungen

Um schweren Infektionskrankheiten vorzubeugen, sind Impfungen die wirksamste vorbeugende Maßnahme. Damit der Schutz erhalten bleibt, müssen Impfungen regelmäßig aufgefrischt werden. Impfungen sind also nicht nur etwas für Kinder, sondern auch für Erwachsene wichtig.

Wir richten uns hierbei nach den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) des Robert-Kock-Instituts (RKI).

Einen Impfkalender über die aktuell empfohlenen Standard-Impfungen, finden Sie hier.

WICHTIG: Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Impfpass mit.

 

Reisemedizin

Abhängig davon wohin Sie Ihre Reise führen wird und zu welcher Reisezeit Sie dort sein werden, kann es sinnvoll sein, weitere Schutzimpfungen durchführen zu lassen. Damit diese Ihre Wirksamkeit bereits zum Reiseantritt bereits erreicht haben, müssen diese zum Teil deutlich vorher durchgeführt werden.

Desweiteren gibt es Medikamente, die man für den Fall einer Infektion mitführen sollte. Das wohl bekannteste Beispiel dafür ist das gegen Malaria wirksame Präparat Lariam® (Wirkstoffname: Mefloquin). Man spricht hier auch von sog. Stand-By-Medikamenten.

Zudem gibt es ein paar generelle sowie länderspezifische Empfehlungen der medizinischen Reisevorsorge. Mehr dazu erfahren Sie beim Auswärtigen Amt sowie in unserer Praxis.

In jedem Fall sollten Sie sich vor Reiseantritt von uns beraten lassen. Schließlich wollen wir, dass Sie gesund aus Ihrem Urlaub zurückkehren.